Veranstaltungen zeigen:

Fachkompetenz für die Prüfung und Wartung von elektrischen Niederspannungsanlagen in explosionsgefährdeten Bereichen Qualifikation gemäß EN 60079-17:2013

Seminar

Fachkompetenz für die Prüfung und Wartung von elektrischen Niederspannungsanlagen in explosionsgefährdeten Bereichen Qualifikation gemäß EN 60079-17:2013

3tägiger Intensiv-OVE-Lehrgang über Therorie und Praxis des elektrischen Explosionsschutzes.

Fachkompetenz

17.04.2018 - 09:00 bis 19.04.2018 - 16:00

• Theoretische Grundlagen des Explosionsschutzes
• Prinzipien und Techniken des elektrischen Explosionsschutzes
• Verständnis der für den Explosionsschutz wichtigen anerkannten Regeln der Technik
• Prinzipien der Zündschutzarten und der Gerätekennzeichnung
• Bedeutung der Zertifizierung von Geräten und Systemen
• Bedeutung von Arbeitserlaubnissystemen und sicherer elektrischer Trennung für den Explosionsschutz
• Besondere Techniken, für Prüfung und Wartung
• Auswahl-, Wartungs- und Prüfanforderungen
• Grundprinzipien des Auditierens, der Dokumentation, der Rückverfolgbarkeit von Messungen und der Kalibrierung von Messgeräten

Methodik

Vortrag, Kleingruppenarbeit, teilnehmerorientierte, durch den Seminarleiter fachlich begleitete Diskussion.

Zielgruppe

Elektrofachkräfte sowie leitende und verantwortliche Elektrofachkräfte für Betrieb und Prüfung von elektrischen Niederspannungsanlagen in explosionsgefährdeten Bereichen, die die Qualifikation gemäß EN 60079-17:2013 erlangen wollen.

Der Zertifikatslehrgang endet mit einer Abschlussbesprechung und einer Bestätigung über die erreichte Qualifikation.

Vortragender

Eur.Phys. Dipl.-Ing. Alfred MÖRX

17.04.2018 bis 19.04.2018 Wien 1.700,00 € für OVE-Mitglieder 
1.850,00 € für Nichtmitglieder